Willkommen beim Weingut Häfner

News

5. Mai bis 24. Juli: s' Besagärtle öffnet sein Gartentörle

besakammer

 

Immer donnerstags von 16 bis 22.30 Uhr, Freitag und Samstag von 16 bis 23.30 Uhr und sonntags und an Feiertagen von 11 bis 22 Uhr geöffnet. Montag, Dienstag, Mittwoch sind Ruhetage.

 

Wei(h)nachtsprobe bei Kerzenschein

Weinprobe

Am Sonntag, den 22. November findet von 16 bis 20 Uhr die „Wei(h)nachtsprobe bei Kerzenschein“ statt – eine offene Weinverkostung, zum letzten Mal im winterlich dekorierten Weinlädle beziehungsweise Gewölbekeller in der Wilhelm Ensslestraße 5.
 
Probiert unsere Winterweine, philosophiert bei einem Gläschen mit alten Freunden an einem unserer Stehfässer oder lasst Euch von unseren Ideen für die Weihnachts- und Winterzeit inspirieren.
Im Gewölbekeller finden zwei Weinproben statt: Bei der Verkostung dreier unterschiedlichen Weine geht es um 17 Uhr mit Wengerter Wolfgang Häfner um das Thema „ poetische Weihnachten“, um 19 Uhr erfahrt Ihr von Sylvie Häfner-Hutt alles über „Weine zum Festessen“. Dazu werden die passenden Häppchen serviert.
 
Auch in diesem Jahr gibt es wieder Weingeschenksets zum Sonderpreis.
Selbstgemachte, floristische Ideen zu Weihnachten stellt Euch Carola Schützle vor,  „Raritäten“ zeigt selbstgemachte Karten.

Um Euch die Weihnachtszeit so richtig schmackhaft zu machen
erhaltet Ihr nur an diesem Tag zehn Prozent Rabatt auf drei hochwertige Spätlesen des Jahrgangs 2011:

• Für kalte Winterabende: Trollinger Spätlese halbtrocken
• Zur Weihnachtsgans: Cabernet Dorsa Spätlese trocken
• Zum Lebkuchen:  Muskattrollinger Spätlese halbtrocken

Die „Wei(h)nachtsprobe“ findet in unserem Weinlädle in der Wilhelm-Enssle Strasse 5 in 73630 Remshalden Geradstetten statt. Die Veranstaltung ist kostenlos.
Wie immer freuen wir uns aber über Spenden zu Gunsten unseres Projektes „Macht Wein zu Wasser“ mit dem Kinderhilfswerk „Plan International e.V.“
Wir freuen uns auf Euch!

Herbstbericht 2015

Herbst 2015

Der Herbst 2015 war ein Traum:

wunderbare, gesunde und reife Trauben, Sonnenschein und blauer Himmel für unser hoch motiviertes "original Traubenpickerteam" und bombastische Öchslegrade im Keller. Auch die Kirschessigfliege, die den Jahrgang 2014 bei manchen Sorten total zerstört hatte, lässt sich 2015 so gut wie gar nicht blicken. Unsere persönlichen Highlights sind eine Riesling, eine Lemberger  und eine Spätburgunder Auslese.

Am Dienstag, den 13. Oktober haben wir in Hebsack mit der Ernte der Muskattrollinger die Lese beendet.