Willkommen beim Weingut Häfner

News

Weihnachtsprobe bei Kerzenschein 26. November 2017

Weihnachtsprobe

Am Sonntag, den 26. November 2017 findet von 16 bis 20 Uhr die „Wei(h)nachtsprobe bei Kerzenschein“ statt –
 
Probiert unsere Winterweine, philosophiert bei einem Gläschen mit alten Freunden an einem unserer Stehfässer oder lasst Euch von unseren Ideen für die Weihnachts- und Winterzeit inspirieren.

Die Veranstaltung ist kostenlos.  Wie immer freuen wir uns aber über Spenden zu Gunsten unseres Projektes „Macht Wein zu Wasser“ mit dem Kinderhilfswerk „Plan International e.V.“
Außerdem verwöhnt Euch unsere Küche an diesem Tag wieder kulinarisch. Auch alle Gewinne aus dem Verkauf der Gerichte aus der Besenküche werden dem Projekt zu Gute kommen.
 
Carola Schützle stellt Euch selbstgemachte, floristische Weihnachtsideen vor,  „Raritäten“ zeigt selbstgemachte Karten und Flaschenanhänger.

Um Euch die Weihnachtszeit so richtig schmackhaft zu machen
erhaltet Ihr nur an diesem Tag zehn Prozent Rabatt auf drei hochwertige Winterweine.

Die „Wei(h)nachtsprobe“ findet in unserer „Besakammer“ auf dem Weingut W. Häfner, im Unteren Wasen 11 in 73630 Remshalden-Geradstetten statt.

s' Besagärtle macht von 4.-28. Januar Winterzauber

Besakammer

Liebe Weinfreunde,


endlich ist es so weit: das Besagärtle macht vom 4. bis 28. Januar 2018 wieder Winterzauber.


Am Eröffnungstag, Donnerstag den 4. Januar wird jeder Gast mit einem heißen Winzerglühwein empfangen.


Donnerstags von 16 - 22.30, freitags und samstags von 16 bis 23.30 Uhr und sonn- und feiertags von 11 bis 22 Uhr könnt Ihr bei uns den Winter dann bei feinen Weinen, leckeren Wintergerichten oder Kaffee und Kuchen genießen!


Wie jedes Jahr gibt es neben Vesper, Maultaschenvariationen, Flammkuchen, Kutteln und unserem Schlachtplatten Baukastensystem auch wieder unser Tagesgericht "4 Tage - vier Töpfe: äll Dag ebbes anders". Donnerstag: Wurstknöpfla; Freitag: Linsen, Spätzle, Saitenwürstle; Samstag:Schweinehals im Kräutersenfmantel und Sonntag: Krustenbraten. Abwechslungsreich und ungewöhnlich werden die „Flammkuchen der Woche“ sein. Alles nur so lange der Vorrat reicht.


Wir freuen uns auf gemütliche Wintertage mit Euch und wünschen einen guten Rutsch ins neue Jahr


Sylvie Häfner-Hutt mit Familie und Team

Erneut Berliner gold

Berliner gold

Erneut Berliner Gold bei der Summer Edition der größten, internationalen Weinverkostung Deutschlands: der Berliner Wine Trophy.

Nachdem wir bereits im Winter mit unserem Rotwein Cuvée „Hennßlin“  im Holzfass gereift Berliner Gold und mit unserer Spätburgunder Auslese Rosé Berliner Silber verliehen bekamen errang nun unser 2015er Spätburgunder Auslese trocken vom Hebsacker Lichtenberg die begehrte Berliner Goldmedaille. Dieser sortentypische, vollmundige Spätburgunder ist auch für uns persönlich von großer Bedeutung: er wurde mit einer hohen Lagerfähigkeit als Geburtswein für unsere Tochter Emma kreiert.

Die Medaillen der Berliner Wein Trophy sind Auszeichnungen von Weltruf, auf die Sie sich beim Weinkauf garantiert verlassen können. Durch die Schirmherrschaft der OIV wird ein fairer und sorgfältig kontrollierter Wettbewerb gewährleistet. Das Ergebnis: prämierte Spitzenweine, die es wert sind, in jeder ihrer Nuancen entdeckt zu werden.“ (Deutsche Weinmarketing)

Seit ihrer Premiere im Jahr 2004, ist der Hauptstadt-Wettbewerb zu Deutschlands bedeutendster und größter internationalen Weinverkostung herangewachsen. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit stellt die internationale Expertenjury in Berlin-Tegel jährlich weit über 10 000 erlesene Weine nach allen Regeln der Verkostungskunst auf die Probe und vergibt ihre Punkte und Medaillen.

Die Deutsche Wein Marketing (DWM) verbürgt sich als Veranstalter der Berliner Wine Trophy dafür, dass die eingereichten Proben ausnahmslos von einer unabhängigen und internationalen Fachjury nach den Richtlinien der OIV durchgeführt werden.

Der renommierte Wettbewerb ist der weltweit größte und bedeutendste Wettbewerb unter dem Patronat der Internationalen Organisation für Rebe und Wein (OIV) und des Internationalen Önologenverbandes (UIOE).